Willkommen auf Tuveri.de



So spät noch unterwegs?
Schön, dass Du auf meiner Seite bist.
Schau Dich entspannt um.




Ich werde vertreten von: heimanns-agentur Heimanns Agentur de


Logbuch

 

BRANDNEUE FOTOS
In der Galerie sind ein paar schöne neue Fotos von mir hinzugekommen. Schaut mal vorbei!


FRISCH GEPRESST
Am 14.08.2012 war im Kölner Cinedom die Weltpremiere von "frisch gepresst". Eine sehr gut besetzte romantic Comedy bei der ich mitgewirkt habe. Am 23.08.2012 ist der bundesweite Kinostart. Viel Spaß beim Zuschauen.



GRIMME ONLINE AWARD 2011
Im Rahmen des Grimme Online Award 2011 hat das Theaterstück "click it²" von Zartbitter den klicksafe Preis gewonnen. Dieser Preis zeichnet Projekte aus, die sich stark machen für mehr Sicherheit im Internet. Das freut mich sehr, da ich bei dem Stück nicht nur auf der Bühne stehe, sondern insbesondere auch an der Entwicklung der Story aktiv beteiligt war.



MIGRANTENCHOR
Seit März probe ich für den "Migrantenchor" des Deutsch-Griechischen-Theaters. Die Produktion feierte bereits international Erfolge und ist in diesem Jahr von der Stadt Turin eingeladen worden, im Rahmen des 150-jährigen Jubiläums der Einheit Italiens dort aufzutreten. Ich freue mich mit an Bord des Ensembles zu sein. Meine Premiere findet am 7. Mai in Turin statt.

Russland - Mein Schicksal
Im April stand ich für die Doku-Fiktion " Rußland - mein Schicksal" vor der Kamera. Ich spiele den Architekten Domenico Trezzini, der sich im Auftrag des Zaren Peter der Große, imFebruar 1704 zur russischen Ostseeküste begibt. Hier wo der große Fluß Newa ins Meer mündet wird er für den Zaren die neu gegründete Stadt St. Petersburg bauen. Die Dreharbeiten mit der Regisseurin Nina Koshofer und dem tollen Team haben mir viel Spaß  gemacht. Der Maskenbildner Francis Jadoul hat mich wie ihr sehen könnt tatsächlich in Domenico Trezzini verwandelt.  

Pink Punk Pantheon
vom 12.01. - 08.03.2011 bin ich mit Pink Punk Pantheon, der Kult-Kabarett-Karneval-Revue in Bonn. Hier ein kleiner Appetithappen aus vergangenen Shows : bitte klicken

Das schreibt die Presse (Ausschnitte):

Pointen ohne Pause
So ging das fast vier Stunden lang. Das Ensemble ließ sich von "Litzmann" und "Schwaderlappen" in Bestform anstecken, lieferte tolle Nummern über "Bonn 21", Guttenberg und Integration.
Christoph Ernst im Bonner Express am 14.01.2011

Ach mein Bonn...
Was in Bonn alljährlich veranstaltet wird, ... das beschreiben die Macher bereits im Titel: Punk, Karneval und Revue. Wenn da Axel Cruse, Beate Bohr, Sia Korthaus, Massimo Tuveri und Tunc Denizer erklären, wie Wirtschaft aus Bankersicht funktioniert, weiß man, warum Demokratie auch ein Gesangsverein ist.
Cay R. Kinzel in campus.web.de am 14.01.2011